Aktuell

Anmeldung zur 72.Generalversammlung

Anmeldung hier

Vorschläge für das Tätigkeitsprogramm 2019

Vorschlag hier mitteilen

Pilates-Kurs mit Maggie Heiniger 

Anmeldung hier

Dritter Dressur-und Jugendtag 2015: Neu mit Einsteigerdressur

Die jungen Nachwuchsdressur-reiter liessen sich durch die Hitze am letzten Sonntag kein bisschen beeindrucken und zeigten, wie auch Marlies Kohler-Frey, Technisch Dele-
gierte von diesem Anlass, bestätigte, den ganzen Tag schöne Vorführungen.

Währenddem die Zuschauer eher den kühlen Schatten unter den Sonnenschirmen im Beizli oder unter den Bäumen rund um den Löhrenacker suchten, zeigten rund 35 Starter in den Prüfungen GA01/40 und GA03/40 exakt gerittene Programme in der prallen Sonne des Sandplatzes.

Die kleinen Dressurreiter zwischen 4-12 Jahren hatten Glück, dass die Tenupflicht noch nicht ganz so streng gehandhabt wurde; so konnte das eine oder andere Jacket bei Mami auf dem Arm bleiben. Auf dem schön abgesteckten Grasvierreck zeigten sie auf perfekt herausgeputzten Pferden und Ponys Ihr Können.


Fribi-Power in den GA Prüfungen: Im GA01 hiess die Siegerin Michelle Häner mit ihrem 8-jährigen Freiberger Wallach Noah H CH. Als wäre es abgesprochen gewesen zwischen den beiden hübschen Freibergern Varinka CH und Bailey‘s vom Klushof, ging der 3. Platz exeko in beiden Prüfungen an Lavinia Brunold und Amelia Peralbo. Auch Corinne Steinmann war mit ihrem Fürst Highlight sehr erfolgreich unterwegs. Sie konnte sich in der ersten Prüfung auf dem 2. Platz klassieren und entschied die zweite Prüfung am Nachmittag überlegen mit 66.83 % für sich.

Die Schwestern Mirjam und Raphaela Stemmler übernahmen die Bewertungen der beiden Prüfungen Führzügelklasse und einfacher Reiterwettbewerb am Nachmittag. Mit jedem Kind unterhielten sie sich einzeln, fragten nach Alter, Name und Rasse des Pferdes und schauten genau hin wie gut das Pferd oder Pony geputzt worden war. Mit ihrer lieben und einfühlsamen Art nahmen sie sicher dem einen oder andern jungen Turnierreiter ein wenig die Nervosität.

Als letzte Prüfung dieses schönen Sommertages führten wir das erste Mal mit Unterstützung von Béatrice Meier eine Einsteigerdressur durch. Gerichtet wurde diese Prüfung von Marlies Kohler-Frey und Mirjam Stemmler, welche beide sichtlich Freude an den jungen Nachwuchsdressürlern zeigten. In dieser Prüfung gab es im Unterschied zu den beiden vorherigen Kinderprüfungen wieder eine Rangliste. Diese wurde mit deutlichem Vorsprung von Paula Berthold auf dem Pferd Valetta B von Béatrice Meier angeführt. Auf Platz zwei und drei folgten Alina Trösch und unser Vereinsmitglied Dana Gall mit Highlander.