Aktuell

Anmeldung zur 72.Generalversammlung

Anmeldung hier

Vorschläge für das Tätigkeitsprogramm 2019

Vorschlag hier mitteilen

Pilates-Kurs mit Maggie Heiniger 

Anmeldung hier

Jump Green + Style 80, mit Derby, 1. Mai 2015

1. Mai 2014: es regnet es nieselt…….

1. Mai 2015: es regnet in Strömen, nur Gummihosen und Schirm waren die richtige Ausrüstung. Unser Jump Green so scheint es, wird vom Wettergott nicht verwöhnt.

Stefan Schaub, mit seiner mehrjährigen Erfahrung stellte alle Parcours in harmonischen Linien, wodurch Pferd und Rei-
ter schöne Ritte zeigten. Roland Baumgartner in gewohntem, sehr orientiertem Wissen, amte
te als Speaker. Unsere Richte-
rinnen Kathrin Lüthy und Pia Ritz, auch ausgebildete Stilrich-
ter, mussten die einzelnen Ritte unterteilt werten.

Die Aufgabe war nicht nur schnell oder fehlerfrei zu sein, sondern regelmässiges Tempo vor und nach dem Sprung, im richtigen Galopp spätestens vor der nächsten Wendung, Blick auf den nächsten Sprung, Hände ruhig in Verbindung mit dem Pferdemaul, Gesäss leicht am Sattel, Schenkel am Pferd leicht hinter dem Gurt. Nicht vor dem Pferd springen, was dem Einen oder Anderen Schwierigkeiten bereitete und den Fehler z.B. beim Teicheinsprung zu spät bemerkte. Die Stylnote war mit massgebend für das Endresultat.

In der ersten Prüfung ging der Sieg an Nicole Liserra mit DD MACARENA, Platz zwei und drei gingen jeweils an Luana Pretalli mit LALINKA CH
 und
 Esty H. Geissmann mit LONESTAR JOHNNY SKYWALKER. Strahlender Sieger in der zweiten Prüfung wurde Jean-Pierre Cattin mit DARK VADOR,Platz zwei und drei gingen jeweils an Esty H. Geissmann mit LONESTAR JOHNNY SKYWALKER und Luana Pretalli mit LALINKA CH.

Für das Derby konnten sich nur sehr wenige Reiter aufraffen. Der Boden war immer noch opti-
mal und bot den sieben Reitern gerechte Bedingungen. Bis zum letzten Ritt begleitete uns das edle Nass.

Danke dem Pferd, es trägt uns durch alle Naturelemente.

Im Derby gewann Gabrielle Ringquist mit NESTROY als einzig fehlerfreies Paar vor Carmen Bunge mit KINGSTON III und Renate Schönenberger mit KRAGON QYOU.

Die Preisverteilungen fanden in der Festwirtschaft und die Ehrenrunde in Gedanken statt. Herzlichen Dank an alle Reiter-
paare, Jurymitglieder und Helfer.


Der Regen tut gut wir brauchen ihn, darum auf ins 2016.